Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

13.11.06 00:00

"Bei einer neuen Wasserleitung aus Zinkrohr kann sich Nitrit bilden, wenn das Trinkwasser Nitrat enthält. Nitrit ist vor allem für Babys und Kleinkinder gesundheitsschädlich.

Beim Wasserwerk, Ihrer Gemeinde oder Wassergenossenschaft erfahren Sie, ob das Trinkwasser Nitrat enthält. Aus Sicherheitsgründen sollte man daher das Wasser aus solchen neuen Leitungen nicht für Babynahrung verwenden. Nach einiger Zeit hat sich dann eine Passivierungsschicht gebildet und das Wasser ist unbedenklich. Das Wasser vor Gebrauch abzukochen genügt nicht. Sicherheitshalber sollte das Wasser auf Nitrit untersucht werden, ehe man es für die Zubereitung von Babynahrung verwendet, " so Ing. Konrad Brunnhofer, Tester beim Verein für Konsumenteninformation.

 

www.konsument.at



« zum Newsarchiv

Trenner