Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

16.11.17 00:00

19. November 2017: Ein Tag für große und kleine Geschäfte

Das ist allerdings nicht nur ein Anlass zum Schmunzeln, denn dieser Tag hat einen ernsten Hintergrund. Er weist auf die gefährlichen gesundheitlichen Konsequenzen hin die drohen, wenn ein Land nicht mit Toiletten ausgestattet ist. In Österreich sind Toiletten selbstverständlich, ein gutes Drittel der Weltbevölkerung aber hat nicht die Möglichkeit eine Toilette aufzusuchen.


Wenn solche hygienischen Sanitäranlagen fehlen, wirkt sich das negativ auf die Qualität des Trinkwassers aus. Außerdem begünstigt ihr Fehlen das Ausbreiten von Keimen, Viren und Bakterien durch das verunreinigte Wasser. Wenn es kein eigenes Ableitungs- und Reinigungssystem für Fäkalien gibt, verrichten die Menschen ihre Notdurft im Freien, was zusätzlich auch dem Ansehen ihrer Heimat schadet.


Der Welttoilettentag ist – so meinen wir – daher eine gute Gelegenheit, sich beim Toilettengang bewusst zu machen, wie wertvoll es ist diese Möglichkeit zu haben, statt sich ungeschützt hinaus ins Freie hocken zu müssen.
Kanal und Kläranlage stehen an diesem Tag auch bei uns in Österreich gedanklich im Mittelpunkt, um das Bewusstsein der Menschen für diese wichtige Aufgabe im Dienst von Hygiene und Gesundheit zu wecken.


www.denkklobal.at

 



« zum Newsarchiv

Trenner