Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

11.03.14 00:00

Der Weg des Trinkwassers in OÖ:

Schwerpunkt des Umweltressorts 2014/15: Wasserqualität sichern, gemeinsame Versorgungsstruktur stärken

Unter diesem Titel stellte Landesrat Rudi Anschober gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Grund- und Trinkwasserwirtschaft des Landes Oberösterreich, W.Hofrat DI Alfred Nadlinger, in der gestrigen Pressekonferenz die Strategien zum Schutz unseres Trinkwassers den Medien vor.

Hier ein Auszug aus den Presseunterlagen:

Strategien zum Schutz des oö. Trinkwassers

  • Ausweitung der oberösterreichischen Aktivitäten (Grundwasser 2010) zum vorbeugenden Grundwasserschutz in der Landwirtschaft im Rahmen des Österreichischen Programms für eine Umweltgerechte Landwirtschaft (ÖPUL)
  • Umsetzung der Oö. Pestizidstrategie für einen grundwasserschonenden Pflanzenschutz
  • Boden.Wasser.Schutz.Beratung zur Stärkung einer gewässerverträglichen landwirtschaftlichen Bodennutzung
  • Förderung des Auf- und Ausbaus und der Sanierung öffentlicher Trinkwasserversorgungsanlagen
  • Stärkung des OÖ WASSER Genossenschaftsverbands als Dachverband der kleinräumigen Trinkwasserversorger in Oberösterreich
  • Aktion "Für unser Trinkwasser unterwegs" zur Qualitätssicherung der Einzelwasserversorgungsanlagen
  • Verstärkung der behördlichen Trinkwasseraufsicht
  • Verbesserung des Schutzes der Trinkwasserversorgungsanlagen durch Einrichtung und Anpassung der Schutzgebiete
  • Sicherung besonders wertvoller Grundwasservorkommen für die künftige Trinkwasserversorgung durch die Ausweisung von Grundwasservorrangflächen und ein spezifisches Grundwassermonitoring
  • Weiterentwicklung des systematischen Grundwassergütemonitorings mit Schwerpunkt Pestizide, deren Metabolite und Spurenstoffe.

 

Die gesamten Inhalte zur Pressekonferenz können Sie hier nachlesen.

 



« zum Newsarchiv

Trenner