Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

13.12.13 00:00

Wem nützen Wassergenossenschaften?
 

Trotzdem, dass in den vergangenen Jahren sehr viel zu den Genossenschaften und zum Ehrenamt gesagt und geschrieben wurde, wird immer wieder in den Raum gestellt in wie weit die ehrenamtlich organisierten Wassergenossenschaften überhaupt noch zeitgemäß und nützlich sind.

Wassergenossenschaften nützen den Menschen durch

  • Bereitstellung funktionierender und leistungsfähiger Infrastruktur
  •  Daseinsvorsorge
  • Sicherung des hohen Lebensstandards in allen Bereichen und Regionen Oberösterreichs
  • Sicherung der Lebensqualität
  • Ausgleich der Regionen
  • Stärkung des ländlichen Siedlungsraumes
  • Entgegenwirken der Landflucht
  • Erhalt und Schutz unserer Landschaft – Sicherung des Erholungsraumes
  • Schutz der Kulturlandschaft und ländlicher Siedlungsräume vor Rutschungen und (häufigerem) Hochwasser
  • Erhalt der Bodenbewirtschaftungsmöglichkeit und Bodenfruchtbarkeit
  • Stärkung der Eigengestaltbarkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • als demokratisch organisierte Selbsthilfeorganisation nachhaltigen Zielen verpflichtet, die sich am Gemeinwohl ausrichten

der Wirtschaft durch

  • Standortsicherung auch im ländlichen Raum
  • Versorgung von Industrie und Gewerbe
  • Regionalentwicklung → Ermöglichung von Gewerbegebieten
  • Lösungen für Infrastrukturprojekte → ASFINAG, ÖMV, Ferngas, ……
  • Sicherung touristischer Nutzung – Sicherung des Landschaftsbildes
  • Stärkung der regionalen Wirtschaft durch lokale Wertschöpfung

der Politik durch

  • Wahrnehmung einer gesellschaftspolitischen Rolle durch ehrenamtliches Engagement
  • Bewusstseinsbildung für Eigenverantwortung in der Daseinsvorsorge
  • Lösung von infrastrukturellen Problemen  
  • Lösung von Problemen des Boden-Wasser-Haushaltes
  • Entlastung der Kommunen besonders in finanzieller und organisatorischer Sicht  
  • Entlastung von Verwaltungsbehörden bei Aufsicht und Konfliktlösung

 

Es lohnt sich schon einmal das umfangreiche Wirken unserer Mitgliedsgenossenschaften über alle Zweckbereiche - Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Meliorationen, Bewässerung usw. – hinweg zu betrachten und sich anzuschauen, wem die Wassergenossenschaften nützen.

Werte Kollegen und Kolleginnen in den Genossenschaften schaut Euch einmal in Eurer eigenen Genossenschaft um. Schaut einmal, welche für die Gemeinde, für die Region wichtigen und bedeutsamen Einrichtungen und Objekte, Mitglied in Eurer Genossenschaft sind. Ich denke, das Ergebnis einer solchen Nutzwertbetrachtung kann viele von Euch mit Stolz erfüllen und gibt in vielen Fällen auch wieder einen Motivationsschub für unsere ehrenamtliche und manches Mal nicht ganz so einfache Arbeit.

Gerade wenn man am Jahresende mit einem Auge auf das Getane zurückblickt, mit dem anderen Auge aber schon das kommende Jahr mit all seinen neuen Aufgaben im Blickwinkel hat, sollten wir uns darüber freuen „nützlich" zu sein!
 

Ich darf allen Funktionären in den Genossenschaften sowie allen
unseren Partnern und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
und ein erfolgreiches Wirken im neuen Jahr wünschen und verbleibe

mit genossenschaftlichen Grüßen

Konsulent Werner Sams

Obmann OÖ Wasser
 

PS: Meine Aufzählung der Nutzen ist sicherlich nicht vollständig. Vielleicht hat der oder die Eine oder Andere dazu auch so seine Gedanken, hat oder weiß vielleicht im eigenen Bereich Einrichtungen, Anlagen oder Objekte, die es Wert sind genannt zu werden. Die einen Nutzen davon haben, Mitglied einer Wassergenossenschaft zu sein.

Würde mich über Meldungen, Berichte oder Meinungen darüber freuen. E-Mail: ooewasser.obm@aon.at

 

 



« zum Newsarchiv

Trenner