Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

09.07.13 00:00

Ugandische Delegation besucht oberösterreichische WGs

Das 2012 gestartete EU-Projekt zur Stärkung der Umbrella-Organisationen in Uganda fand im Juni 2013 mit dem Besuch einer ugandischen Wasserdelegation eine Fortsetzung. OÖ WASSER tritt hier als einer der Projektpartner auf und liefert entsprechendes Know-How. Im Rahmen des Österreichaufenthaltes verbrachten neun Vertreter von Wasser-Dachorganisationen aus Uganda auch zwei Tage in Oberösterreich.

Im Rahmen des Aufenthaltes besuchten wir die OÖ WASSER Mitgliedsgenossenschaften Neuhofen an der Krems und Walding. Ziel war es dabei insbesondere aufzuzeigen, dass eigenverantwortlicher und effizienter Betrieb von modernen Wasserversorgungsanlagen in Form von Wassergenossenschaften bestens funktioniert. Funktionäre der jeweiligen Genossenschaften gaben hier Einblick in die Organisation der Genossenschaft.

Neben der Besichtigung der Anlagen wurde in Neuhofen auch die Herstellung eines Hausanschlusses in Eigenregie und in Walding die Steuerungstechnik demonstriert.

Die Delegation zeigte sich ob der präsentierten Beispiele besonders beeindruckt. Durch den steten Informationsaustausch und die Präsentation von Best Practice-Beispielen soll die Wasserwirtschaft in Uganda und vor allem die nach OÖ WASSER Vorbild bereits sechs gegründeten Umbrella-Organisationen nachhaltig in ihrer Weiterentwicklung gestärkt werden.
 



« zum Newsarchiv

Trenner