Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

12.03.13 00:00

Wie die Gruppen-Haftpflichtversicherung bei Schäden an Dritten schützt

Welche Schäden durch Leitungsgebrechen entstehen können ist vielen Wasserversorgern nicht immer bewusst. Doch auch unbemerkte Rohrbrüche können für den Wasserversorger unangenehme Folgen nach sich ziehen, wie ein kürzlich veröffentlichter Bericht des ORF zeigt.


Entstehen nämlich durch diese unkontrollierten Wasseraustritte Schäden an Dritten, so kommen auf die Betreiber der Wasserversorgungsanlage Haftungsforderungen in oft wenig vorstellbarer Höhe zu.

 

Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung sorgt hier für eine Risikoabsicherung, damit derartige ungeplante finanzielle Belastungen nicht zur Existenzbedrohung für Wassergenossenschaften werden. OÖ WASSER-Mitglieder können durch den Beitritt zur kostengünstigen Gruppen-Haftpflichtversicherung besonders profitieren. 

zum Merkblatt Versicherung



« zum Newsarchiv

Trenner