Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

09.10.11 00:00

Eröffnung des neuen Hochbehälters in Exenschlag

Die Wassergenossenschaft Exenschlag hat einen neuen Hochbehälter mit Entsäuerungsanlage errichtet und lud deshalb Interessierte zur Eröffnung am Sonntag, 9. Oktober nach Peilstein.

Bei trockenem, jedoch kaltem und windigem Wetter berichtete der Obmann Johann Kepplinger eingangs von der Entstehungsgeschichte des Hochbehälterprojektes. DI (FH) Roland Nöbauer überbrachte die Grußworte von Dienststellenleiter DI Wolfgang Aichlseder, gratulierte zum gelungenen Bauwerk und betonte die Bedeutung für die Versorgungssicherheit für den Ortsteil Exenschlag.

Als Vertreter des OÖ WASSER Genossenschaftsverbandes überzeugte sich AR-Vorsitzender Josef Winklehner persönlich von den Aktivitäten der Wassergenossenschaft und überbrachte die Grüße von Obmann Werner Sams.

Peilsteins Bürgermeister Franz Lindinger gratulierte ebenfalls für die weitsichtige Arbeit und das Engagement der Wassergenossenschaft. Anschließend sprach Pfarrer Florian den Segen für eine unterbrechungsfreie Wasserversorgung aus. Dann führte Obmann Kepplinger persönlich Interessierte durch den neuen Hochbehälter mit moderner Entsäuerungsanlage.

 

Die Mitglieder der Wassergenossenschaft Exenschlag leisteten insgesamt knapp 900 Arbeitsstunden zur Errichtung und finanzierten den Bau mit einem zusätzlichen Baukostenbeitrag. Außerdem wurde der Wasserpreis um 10 % erhöht.   

 

 

 

Eröffnung und Segen durch Pfarrer Florian 

 

 

 

Obmann Kepplinger blickt auf die Entstehung zurück

 

Nach der Eröffnung gibt es eine Führung durch den

Hochbehälter mit moderner Entsäuerungsanlage durch

den Obmann Johann Kepplinger.

 

 

 
Schriftführer Herbert Lichtenauer, Roland Nöbauer

(OÖ WASSER), OÖ WASSER-AR-Vorsitzender Josef

Winklehner, Bgm. Franz Lindinger, Obm. Johann Kepplinger
 

 

 



« zum Newsarchiv

Trenner