Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

23.09.11 00:00

Fachseminar Wasserspeicherbau bot Überblick zum aktuellen Stand der Technik

30 Teilnehmer aus Wassergenossenschaften, Gemeinden, Verbänden, Planern und Sachverständigen informierten sich am 22.9. zu den Themen Planung, Förderung, Bau und Sanierung von Wasserspeichern in Linz.

Nach den einführenden Worten durch HR DI Wolfgang Aichlseder wies DI(FH) Roland Nöbauer (beide Land OÖ, OÖ WASSER) in seinem 1. Vortrag auf die wichtigsten Planungsgrundlagen zur Errichtung von Wasserspeichern hin und ging im 2. Vortrag auf die häufigsten Mängel sowie Sanierungsbeispiele ein.

DI Franz Arbeithuber, WG Dietachdorf, präsentierte einen Erfahrungsbericht zum Bau des genossenschaftlichen Wasserspeichers.

HR DI Franz Schiller (Land OÖ, GTW-WV) stellte die aktuellen Fördermöglichkeiten für Neubau und Sanierung vor und beschrieb die Rahmenbedingungen dazu. Die Firmen OFS und Aquazem boten 2 verschiedene Lösungen zur Sanierung von Betonoberflächen auf rein mineralischer Basis an. Die Firmen Aquasystem und Etertub stellten Fertigteilspeicher in Kunststoff (GFK bzw. PE) vor. Die Fa. HABA-Beton präsentierte Ihre Ausführung eines Fertigteilspeichers aus Stahlbetonteilen. Eine Variante, mit frei aufgestellten Edelstahltanks, die Wasserspeicherung durchzuführen, stellte die Fa. Hydro-Elektrik vor. Alle präsentierenden Firmen können auf zahlreiche Referenzen verweisen und bieten Ihre Hilfestellung bei Fragen Rund um Neubau und Sanierung gerne an.

 

HR DI Wolfgang Aichlseder (OÖ WASSER)

HR DI Franz Schiller (GTW-WV)

DI(FH) Roland Nöbauer (OÖ WASSER)

30 interessierte Teilnehmer beim Fachseminar

Gf. Reinhard Gadringer (Aquasystem)

VL Heinz Bernhauser (HABA-Beton)

VL Andreas Stahl (Aquazem)

Gf. Ing. Jörg Braunegg (OFS)

Gf Johannes Eckhart-Wöllkart

DI Franz Arbeithuber (WG Dietachdorf)

VL DI(FH) Manfred Brugger (Hydro-Elektrik)

 

Einladung zum 4. Internationalen Wasserbehältertag 2011 nach Klagenfurt:

Einladung_Wasserbeh_ltertag_2011.pdf [110 KB] 

 

Programm_Wasserbeh_ltertag_2011.pdf [184 KB]



« zum Newsarchiv

Trenner