Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

27.04.11 00:00

Wie gut ist unser Wasserverlustmanagement?

Ehrenamtliche Wasserversorgung kann sich sehenlassen

Die Wassergenossenschaft Natternbach nahm zusammen mit dem Lecksuchdienst von OÖ WASSER am Prozessbenchmarking Wasserverlustmangement der ÖVGW teil und erzielte als einzige Wassergenossenschaft im Vergleich mit den anderen 9 Wasserversorgungsunternehmen gute Ergebnisse .

Bei den Wasserlusten lag die WG Natternbach mit ihrem jungen Netz an erster Stelle, auch in den Teilprozessen Reparatur der Schäden und Mitarbeiterqualifikation war sie unter den Besten.

 

Was hat man aus dem Prozess-Benchmarking gelernt?

Das Auseinandersetzten mit der eigenen Wassersorgungsanlage im Zuge des Benchmarkings kostet zwar etwas Zeit, aber diese ist gut investiert. Aus den Vorbereitungsarbeiten entsteht eine Dokumentation des Leitungnetzes, man bekommt einen guten Überblick über die Zeit- und Geldressourcen, die in das Wasserverlustmanagement fließen.

 

Gute Gründe für ein gutes Wasserverlustmanagement

Aus hygienischen, versorgungstechnischen, sicherheitstechnischen, ökologischen, wirtschaftlichen und Imagegründen sollen die Wasserverluste niedrig gehalten und laufend die Dichtheit der Leitungen überwacht werden.

Niedrige Wasserverluste sind ein Indikator für einen guten Rohrnetzzustand und führen zu einem reduzierten Aufwand für die Instandhaltung.

 

Info: Was ist Benchmarking?

Benchmarking ist der freiwillige Leistungsvergleich mit anderen organisationen ähnlicher Struktur auf Basis von Kennzahlen.

Beim Benchmarking werden die Unternhemen hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen untersucht und nach einer Gruppierung aufgrund verschiedener Kriterien miteinander verglichen.

 

Die ÖVGW veranstaltet seit 2003 im Zyklus von drei Jahren das Unternehmensbenchmarking  und seit 2007 das Prozess-Benchmarking in der Trinkwasserwirtschaft in Kooperation mit der Technischen Universität Graz und der BOKU Wien.

Das nächste Benchmarking findet 2012 statt.

www.trinkwasserbenchmarking.at

 

Interessierte Wassergenossenschaften sind eingeladen teilzunehmen, das Kompetenzzemtrum OÖ WASSER unterstützt bei Teilnahmekosten und Durchführung sehr gerne.

 



« zum Newsarchiv

Trenner