Newsletter  Kontakt Drucken Schriftgröße A A A  English English

OÖ WASSER Nachrichten

 

30.07.07 00:00

Strahlenbelastung durch Trinkwasser für Bedienstete in Wasserwerken bzw. für die Bevölkerung

Die Messergebnisse aus verschiedenen Wasserwerken in ganz OÖ wurden ausgewertet und deren Gefährdung für Wasserwarte bzw. die Bevölkerung ermittelt.

Die Broschüren zeigen typische Strahlungsquellen auf und geben Möglichkeiten der Sanierung/Vermeidung an. Häufig ist eine Belüftung bzw. Abdichtung erforderlich, die mit relativ wenig Aufwand und Kosten verbunden ist.

 

 

Strahlenbelastung für Wasserwarte:

Deckblatt und Projektteam [573 kB]

Kurzfassung [568 kB]

Strahlenbelastung für Bevölkerung:

Deckblatt [459 kB]

Kurzfassung und Inhaltsverzeichnis [522 kB]

 

Untersucht wurden neben Trinkwässern aus Wasserversorgungsanlagen auch Hausbrunnen und sgnt. "Heilige Wässer", welche öffentlich zugänglich sind und häufig genutzt werden.

 

Beide Broschüren sind gemeinsam oder einzeln kostenlos bei OÖ WASSER zu beziehen:

OÖ WASSER, Kärntnerstraße 10-12, 4021 Linz

Tel. 0732/7720-14030

Fax 0732/7720-14008

e-mail: ooewasser@ooe.gv.at



« zum Newsarchiv

Trenner